Wilhelma Stuttgart

Gestern waren wir in der Wilhelma in Stuttgart gewesen.
Die Fahrt in den Tierpark war an sich recht angenehm, da wir schon sehr früh losgefahren sind, jedoch die Rückfahrt war aufgrund der voll gestopften Straßen nicht wirklich einfach.

Weiterhin frage ich mich, was jetzt nichts mit diesem Post zu tun hat, warum immer wieder Dieselfahrzeuge in die Rede kommen bezüglich der Umweltverschmutzung.
Was in Stuttgart für Fahrzeuge mit zu sehenden Abgasen umher fragen, liebe Güte.

Aber kommen wir wieder zurück auf unseren Trip in den Zoo.

Wilhelma

Die Wilhelma ist nicht nur ein Tierpark, sondern nennt sich selbst ein zoologisch-botanischen Garten und ich muss sagen, damit haben Sie Recht.
Nach dem Eingang geht man zuerst durch eine Art Gewächshaus mit unterschiedlichen Pflanzen von unterschiedlichen Kontinenten.
Hier ist es aber keine Pflicht, man kann auch direkt nach dem Eingang daran vorbei laufen, aber der Rundgang führt durch dieses “Gewächshaus”.
Was an sich noch eine richtig gute Lösung ist, ist, dass man seine Eintrittskarten direkt am Parkticketautomat ziehen kann und somit die Schlange direkt vor dem Zoo nicht so groß ist.

Aufgaben der Wilhelma

Auf der Internetseite des zoologisch-botanischen Garten (s. hier) sind folgende Punkte aufgelistet:

  1. Den Menschen Erholung und Entspannung bieten
  2. Wissen über Tiere und Pflanzen zu vermitteln
  3. Wissen über Tiere und Pflanzen zu mehren
  4. Sich für Natur- und Tierschutz, insbesondere für den Erhalt der biologischen Vielfalt einzusetzen
  5. Das kulturelle Erbe zu erhalten und das Bewusstsein für Geschichte zu fördern
  6. Die landeseigenen Grünanlagen zu pflegen

Ich habe mich während des Besuchs verstärkt auf diese Punkte konzentriert und ich muss hier sagen, dass jeder einzelne Punkt angesprochen und bearbeitet wurde.
Der Eintrittspreis von 16€ (Stand Juni 2018) für Erwachsene mag hier für den Ein oder Anderen etwas teuer sein, aber für die Attraktionen, die die Wilhelma bietet, ist es gerechtfertigt.

Nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch die aufgenommenen Bilder präsentieren:

Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart Wilhelma Stuttgart