Über Uns

„Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.“ – Ein Zitat von Robert Bresson

Ich bin 1994 geboren und habe in den letzten Jahren die Fotografie zu meinen Lebensinhalt erhoben.

Im Mittelpunkt meiner Arbeit liegt die Natur und der Mensch. Dabei ist es von mir eine Leidenschaft nicht nur anspruchsvolle Naturfotografien anzufertigen, auch kreative Portraits zählen zu den Aufgaben, welche mich persönlich sehr interessieren.
Auch im Bereich Auftragsfotografie bzw. Produktfotografie habe ich erste Erfahrungen erworben, dies gehört aber noch nicht zu meinen Hauptaufgaben.

Hauptberuflich arbeite ich seit 2012 als Systemtechniker in einem Systemhaus bei mir um die Ecke und werde ab Januar 2018 mein Hobby als Fotograf als neben-gewerbliche Tätigkeit aufnehmen.

Jede freie Minute, in welcher ich nicht für meine hauptberufliche Tätigkeit arbeite habe ich die Kamera in der Hand und muss sagen, dass mir ohne meine Kamera etwas fehlen würde.

Du hast weitere Fragen über mich oder eventuell benötigst du noch Informationen über meine Qualifikationen, dann schreibe mir doch eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

„Jeder kann knipsen. Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten. Photographieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst des Beobachtens bedient. Beobachten ist ein elementar dichterischer Vorgang. Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen.“ – Ein Zitat von Friedrich Dürrenmatt

Mein Name ist Florian Wilde und ich bin 1998 geboren. Ich beschäftige mich erst seit ca. 2 Jahren mit der Fotografie und konnte vor einiger Zeit meine erste eigene Kamera erwerben.

Ich liebe die Natur und im Besonderen die Natur in meiner Heimat dem Erzgebirge und mit der Naturfotografie gelingt es mir diese jeden Tag aufs neue zu entdecken und jeden Tag in einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Was mich an der Naturfotografie besonders  reizt ist, dass die kein Bild so ist wie ein zweites und die Natur selbst sich in einem kontinuierlichem Wandel befindet. Außerdem bringt es mir Entspannung mich an die frische Luft zu begeben und nur mit mir selbst und meiner Kamera beschäftigt zu sein.

Seit einigen Jahren bin ich als Radiomoderator im Familienbetrieb beschäftigt und übe diese Tätigkeit mit Hingabe aus. Außerdem betreiben wir noch einen Fernsehsender und sind als Tontechniker für PA-Anlagen in der Region unterwegs. Im August 2018 strebe ich dann eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration an.